O'Neill Wassersport

Seit 1952 macht O’Neill sein Versprechen war, die besten Wassersportprodukte zur Verfügung zu stellen, damit du tun kannst was du am meisten liebst. Ob bei einem entspannten Nachmittag auf dem Paddle Board oder einen ganzen Tag sich von einem Schnellboot auf dem Wakeboard hinterher ziehen zu lassen, hier bei O’Neill lieben wir alle Wassersportarten! Und genau deswegen bieten wir dir alle Arten von Neoprenanzügen für all deine Lieblingsaktivitäten. Wenn du dir nicht sicher bist was die perfekte Ausrüstung ist die du benötigst, findest du hier hilfreiche Informationen die dir sicherlich weiterhelfen können.

Surfing

Wenn du ein Surfer bist, verbringst du vermutlich die meiste Zeit mit deinem Körper im Wasser. Die Wassertemperatur spielt dabei eine entscheidende Rolle wenn es um die Wahl des richtigen Neoprenanzugs geht. Denn wenn die Wassertemperatur wärmer ist als die Luft, könntest du einen Feder-Anzug mit kurzen Beinen und langen Ärmeln bevorzugen. Umgekehrt, wenn das Wasser kälter als die Oberflächentemperatur ist, wäre kurzärmliger Anzug die logische Konsequenz. Und selbstverständlich wäre in kalten Umgebungen ein Ganzkörper-Neoprenanzug am klügsten, ganz genau wie ein UV-geschütztes Lyra T-Shirt bei tropischen Wetter. Dieses Shirt schützt dich gegen die Sonne und vermeidet Wundscheuern.

wetsuits sports surf

wetsuit sports wakeboarding

Wakeboarding

Wakeboarder halten in der Regel ihre Arme frei und flexibel, brauchen aber auf alle Fälle eine Prallschutzweste wenn es ernst im Wasser wird. Eine gute Kombination um zu starten wäre der Long John Neoprenanzug gepaart Hochleistungsprallschutzweste. Eine 3/2mm Neoprendicke passt in der Regel perfekt für Zeit zwischen Frühjahr und Herbst und da du auch schwitzen wirst, bietet dir dieser Wetsuit eine gute Isolation bei der du bei hoher Geschwindigkeit gut gegen den Wind geschützt bist. Wie immer spielen natürlich persönliche Vorlieben eine große Rolle wenn es um den Stil eines Neoprenanzuges geht. Finde heraus wieviel Hautabdeckung du benötigst und dann raus mit dir ins Wasser!

Stand Up Paddle Boarding

Stand Up Paddle Boarding hat in den letzten Jahren einen richtigen Hype erlebt, da immer mehr Menschen das außergewöhnliche Gefühl auf dem Paddle Board erlebt haben. Da SUPPER die meiste Zeit auf der Wasseroberfläche verbringen, sind die Hauptmerkmale mit denen sie zu kämpfen haben Wind, Regen und intensive Sonnenstrahlen, während die Wassertemperatur viel weniger entscheidend ist. Bei der Auswahl eines Neoprenanzugs oder eines UV-geschützten T-Shirts für das Stand Up Paddle Boarding ist es wichtig einen genaueren Blick auf das Klima in der Umgebung zu achten. Wenn du nicht nur im Sommer paddelst hilft dir eventuell ein Ganzköperanzug von dünner bis mittlerer Dicke. Und wenn du nur im Sommer unterwegs bist, ist es eine gute Idee eines von unseren O‘Neill UV Lycra Shirts im Gepäck zu haben.

wetsuits sports sup

wetsuit sports bodyboarding

bodyboarding

Obwohl einige Surfer nicht damit einverstanden sind, ist Bodyboarding in vielerlei Hinsicht ähnlich wie Surfen. Bodyboarder fahren in den meisten Fällen dieselben Wellen, haben die gleichen Bedingungen und so ist es auch keine Überraschung, dass sie eine ähnliche Wahl treffen müssen wie Surfer. Mit einer kleinen Ausnahme: Da Bodyboarder im Wasser sogar noch niedriger sind, da sie auf dem Board liegen, ist die Verwendung eines ärmellosen oder kurzarmigen Neoprenanzuges eine weniger ratsame Wahl, auch wenn die Oberflächentemperaturen warm sind. Aber auch dies hängt alles von der Kombination von Temperaturen und deinen persönlichen Vorlieben ab.

Kitesurfing

Kitesurfer befassen sich mit einer Menge gleicher Umstände wie es Windsurfer tun. Sie befinden sich in einer intensiven Ganzkörperaktivität, so dass es einfacher ist warm zu bleiben. Das wiederrum erfordert maximale Flexibilität von einem Neoprenanzug, um diese breite Palette an Bewegung unterzubringen. Auch hier wird der Windchillfaktor eine Rolle spielen sowie in jeder Sportart, die windiges Wetter erfordert und hauptsächlich an der Wasseroberfläche stattfindet. Um deinen Körper von den verschiedenen Elementen, sowie der Wassereinwirkung zu schützen, solltest du einen Frühjahrs-Anzug oder einen Ganzkörperanzug wählen. Und bitte beachte: Die Höhe die man beim Kitesurfen erreichen kann, kann durchaus ziemlich gefährlich werden. Deshalb können resultierende Abstürze auch zu einer härteren Landung führen. Zum Schutz dienen Prallschutzwesten die für das Kitesurfen ein absoluten Muss sein sollten!

wetsuits sports kitesurfing

wetsuit sports windsurfing

windsurfing

Es ist alles im Name: Windsurfen macht nur Sinn wenn es auch windig ist, so dass der Windchillfaktor eine größere Rolle spielt bei der Auswahl des richtigen Neoprenanzugs, vor allem in kühleren Klimazonen. Windsurfer sind fast ständig in Bewegung, was es einfacher macht um warm zu bleiben. Deswegen brauchen sie einen dünneren Wetsuit als Surfer. Das etwas dünnere Neopren verleiht dem breiten Bewegungsspektrum, das du als Windsurfer brauchst, maximale Flexibilität. Möglicherweise möchtest du einen leichten Ganzkörperanzug, einen langärmligen Frühjahrsanzug oder sogar einen kurzarmigen Neoprenanzug, je nachdem wie du dich fühlst und in welchen Temperaturen du dich befindest.

O'Neill wetsuits SONNE Warme Strahlen können einen großen Einfluss auf dich haben. Sonnenschein hat weniger Auswirkungen, wenn du dich unter der Wasseroberfläche aufhältst. Aber es wird wichtig, sobald du aus dem Wasser kommst. Dies ist definitiv zu beachten bei der Neoprenstärke deines Neoprenanzugs.
O'Neill wetsuits WIND Genau wie bei anderen Outdoor-Aktivitäten kann der Wind (oder kein Wind) deine Kerntemperatur beeinflussen. Unter gewissen Bedingungen und Aufwendungen kann Wind sie auch aufwärmen, das passiert wenn das Wasser kälter ist als die Lufttemperatur.
O'Neill wetsuits WASSER Die Wassertemperatur ist das A und O. Je kälter das Wasser, desto mehr Dämmung benötigst du bei der Wahl des Neopren und zusätzlicher Körperbedeckung. Die Zeit, die im Wasser verbracht wird, sollte auch bei der Entscheidung über den richtigen Wetsuit berücksichtigt werden.